Aktuelles

Aktuelles

Startseite
Aktuelles
Ãber uns
Ortsgruppen
Jugendarbeit
Gewässer
Gäste
Anglerlatein
Impressum
Downloads
Termine Vorstand
   
Jahr
 
 
Sperrstrecken

Informationen zum Vierteljahresfischereischein



17.08.2020 - Hochseeangeln 2020

Hier ein paar Eindrücke vom diesjährigen Hochseeangeln...


17.08.2020 - Niedrigwasser Zorge

Corona ist noch aktuell, die Veranstaltungen daher verschoben oder meist abgesagt. Also versuchen wir uns an anderen Dingen zu erfreuen. Auch wenn das Wetter dieses Jahr den Gewässern entgegen kommen zu schien, sind die Pegel der Flüsse abermals auf kritischem Stand.
Die Zorge hat es mal wieder erwischt. Es ist wieder so wenig Wasser im Bett, dass wir wie voriges Jahr um diese Zeit das Angeln an diesem Gewässer untersagen müssen. Wir bitten daher alle Angler um Rücksicht auf Umwelt und Natur, schützt Flora und Fauna, denn der Angelfischereiverein trägt den Namen "...zum Schutz der Gewässer und Natur e.V."

Petri Heil


05.07.2020 - Gastangelkarten

Der Verkauf von Gastangelkarten findet wieder statt.
Der Vorstand


29.06.2020 - Informationen

Leider ist es am Gewässer 102 - Kieschacht TIRO zu einem Zwischenfall gekommen, sodass das Angeln an der B4-Seite bis auf Weiteres untersagt ist!!!

Eine weitere Information ist für alle Jugendlichen traurig, aber für den Angelverein unvermeidbar. Das Jugendangellager 2020 ist abgesagt. :-(

Auch das jährlich stattfindende Sommerfest fällt aufgrund der Corona-Pandemie aus.


27.03.2020 - Änderung Kartenverkauf

Kein Verkauf von Gastangelkarten!


22.03.2020 - Terminänderungen

Achtung! Infos zu den Terminänderungen aufgrund der Corona-Pandemie


20.03.2020 - Vorstandssitzung März

  • Corona ist auch im Angelfischereiverein angekommen
  • zurzeit können keine Fischereischeine verlängert werden, weil die Ämter wegen Corona nicht arbeiten. Die Fischereiaufseher des AVN sollen temporär das Ablaufdatum ignorieren (nur 2020!). Staatliche Fischereiaufseher betrifft das nicht!!!!
  • Veranstaltungsänderungenen, werden auf der Webseite bekannt gegeben
  • damit die Leitung des Vereins weiter arbeiten kann, sollen WhatsApp Gruppen für Vorstand und erweiterten Vorstand entstehen
  • Büro des LAVT in Erfurt ist ab dem 18.03.2020 geschlossen. Kontakt bitte per Mail oder per Post
  • Teich Hünstein bis auf Weiteres wegen Reparaturarbeiten zum Angeln gesperrt


07.03.2020 - Jahreshauptversammlung des LAVT

Stichpunke

  • Eröffnung durch Eric Holzberger
  • Begrüßung durch den Präsidenten Dietrich Roese, der die neue Landesregierung als Minderheitsregierung als Chance sieht, weil endlich miteinander geredet werden muss
  • Roese begrüßt die Gäste
  • Auszeichnungen durch den Geschäftsführer Andre Pleikies
  • Pleikies bedankt sich bei allen, die ausgezeichnet werden im Vorfeld für die geleistete Arbeit und dass das Dankesagen viel zu wenig erfolgt
  • Roese zeichnet im Anschluss André Pleikies aus und bedankt sich bei ihm für die geleistete Arbeit
  • Feststellung der ordnungsmäßigen Einladung zur Jahreshauptversammlung, damit ist die Jahreshauptversammlung beschlussfähig
  • Abstimmung der Tagesordnung und der Beschlussantrag zur Teilnahme an der Messe Reiten-Jagen-Fischen
  • Wahl der Mandatsprüfungskommission, Protokollführer, Ehrenrat
  • Bericht zur Arbeit als anerkannter Naturschutzverband durch André Pleikies
    • Pleikies betont, dass die die Öffentlichkeitsarbeit sehr wichtig ist
    • ebenfalls sind viele, viele Vorgänge abzuarbeiten, die somit viel Arbeit für den Verband bedeutet
    • Stellungnahmen und Anträge sind aufwendig, müssen aber gestellt werden, damit die Arbeiten ordnungsgemäß durchgeführt werden können
    • frühzeitige Antragstellung ist immer von Vorteil, was leider nicht immer möglich ist
    • Stellungnahmen, zu Landschaftsplänen, Zuarbeit für Bauprojekte des Landes werden vom Verein erstellt und der Landesregierung oder den entsprechenden Institutionen unterbreitet
    • der LAVT berät und unterstützt Pächter beim Kampf gegen Maßnahmen, die die Umwelt schädigen
    • Pleikies betont, dass immer mehr und deutlicher nein gesagt werden muss, wenn das Recht gebrochen wird
  • Bericht des Präsidenten Dietrich Roese
    • Roese beginnt mit dem Hinweis, dass 2019 das erfolgreichste Jahr des LAVT war, macht sich aber wegen zunehmender Einschränkungen und Machtmissbräuche in Thüringen große Sorgen
    • Roese redet aber nicht von Immigration, oder Politik, Roese redet von UNS, der Anglerschaft
    • als Beispiel führt Roese die unsinnige Diskussion zum Stausee Kelbra und dass Angler zugesehen haben
    • Warum ist das Ablassen der Talsperre zugelassen worden, warum haben wir zugesehen
    • Roese befürchtet, dass dieser Irrsinn Früchte trägt
    • Roese führt an, dass zu oft Ämter nur für die Durchsetzung der eigenen Interessen besetzt werden
    • das Recht wird oft verdreht und wir müssen immer deutlicher dagegen ankämpfen
    • auch Roese betont, dass unsere Arbeit auch öffentlich dargestellt werden muss, die Öffentlichkeitsarbeit mehr Bedeutung gewinnen muss, um Aufmerksamkeit zu erreichen
    • Fragen, wie: "Warum geben wir Geld für die Messe aus?", "Warum wird das Geld zur Jahreshauptversammlung verschwendet?" oder "Warum wird die Jugend in dem Maße gefördert?" - diese Fragen missfallen Roese deutlich
    • Roese kommt nach seinen Bedenken zu den positiven Dingen der Vergangenheit
    • dass es einen Mitgliederzuwachs im LAVT gibt, wo andere Vereine schrumpfen ist der guten Organisation des Vereins zu verdanken
    • Roese betont das erfolgreiche Jahr 2019
    • die Begeisterung für die Angelfischerei nimmt immer mehr zu
    • offene Verbandsarbeit soll dazu beitragen, dass Mitglieder nicht abwandern und Nachwuchs in den Verband tritt
    • zu steigender Attraktivität der Angelfischerei gehören zum Beispiel Naturschutz und Gewässerschutz, Besatzmaßnahmen und Aufzucht, Hege und Pflege
    • die Unterstützung der Vereine durch den LAVT liegt Roese am Herzen
    • der Thüringer Gewässerverbund ist eine starke Säule des Verbandes und Roese ist stolz, dass kein Gewässer verloren wurde
    • die Fischereipolitik gerät trotz Bemühungen immer wieder in die Kritik
    • Berechtigte Interessen der Angler werden nicht gehört, Behörden missachten oft die Belange der Angler
    • Betretungsrechte, Nutzungsrechte und andere Themen führt Roese als Beispiel an
    • Gemeinsam mit anderen Landschaftsnutzerverbänden soll den Behörden kritisch gegenüber gestanden werden, dazu müssen die Verbände aber eingetragen sein
    • ohne einen Zusammenschluss, werden wir zum Spielball der Politik
    • Roese fragt, wann nun endlich die neue Fischereiverordnung rechtskräftig wird, betont, dass seit 5 Jahren daran "gefrikkelt" wird
    • sobald die Fischereiverordnung rechtskräftig ist, wird sie auf der Homepage verlinkt und ausreichend in den Vereinen diskutiert und informiert
    • Roese lobt die Präsentation auf der Messe 2019 und bedankt sich beim Messeteam
    • Roese lobt deutlich die Arbeit der Mitarbeiter der Geschäftsstelle, die enorme Arbeit leisten
    • die Thüringer Jugendangeltage waren 2019 ein großer Erfolg, Roese bedankt sich bei den Organisatoren der Veranstaltung
    • Roese bedankt sich nun bei Hans-Erhard Schiller für seine geleistete Arbeit und lässt den Zusammenschluss TLAV und AVOT zum LAVT Revue passieren, an dem Hans-Erhard bedeutenden Anteil hatte
    • Der Präsident wünscht allen ein schönes und erfolgreiches Jahr 2020
  • Karl-Heinz Bergener, Stellvertreter Schillers, bedankt sich ebenfalls bei Schiller und überreicht ihm zum Abschied ein kleines Präsent
  • Versammlungsleiter Holzberger betont nochmal die Arbeit der Vorstände und aktiven Mitglieder
  • Mittag
  • Feststellung der Beschlussfähigkeit
  • Bericht der Revisionskommission durch Bernd Avisius
    • Avisius betont die gute Arbeit der Geschäftsstelle und entlässt den alten Vorstand
    • er betont, dass es seit 1994 einen stetigen Anstieg des Geschäftsvolumen zu verzeichnen gibt
    • Der Präsident des Jagdverbandes übermittelt die besten Grüße an den Anglerverband und betont die gute Zusammenarbeit der Verbände
    • Karl-Heinz Müller fordert alle anderen Verbände zur Mitarbeit auf der Präsident spricht zum Beschlussantrag zur Teilnahme an der Messe Reiten-Jagen-Fischen
    • Roese spricht besorgt von der Situation, auch wenn er nicht übertrieben reagiert
  • die Beschlussanträge sind undurchsichtig mit nur Ja-Stimmen abgestimmt
    • Beschlussantrag 1: 47 Ja-Stimmen
    • Beschlussantrag 2: 29 Ja-Stimmen
  • Karl-Heinz Bergener spricht zu Jugend-Projekten und zur hervorragenden Arbeit des Vereins Schnaudertal
    • Bergener berichtet von vielen Projekten mit Kindern und Jugendlichen und betont, wie wichtig Öffentlichkeitsarbeit ist
    • Trommel rühren, Trommel rühren, Trommel rühren,....
  • Steffen vom Fischereiververband der Berufsfischer dankt für die gute Zusammenarbeit und freut sich auf die weitere zukünftige Zusammenarbeit
  • Entlastung des Präsidiums
  • Wahl des neuen Vizepräsidenten Karl-Heinz Bergener
  • der Bürgermeister von Meuselwitz ergreift das Wort und lobt die Arbeit von Bergener und unterstreicht die weitere Zusammenarbeit mit dem Verband
  • Abstimmung zum Austragungsort der nächsten Jahreshauptversammlung --> Erfurt
  • Schlusswort des Präsidenten - Roese ist mit dem Verkauf der Jahreshauptversammlung 2020 zufrieden, bedankt sich bei allen Aktiven, wünscht allen ein erfolgreiches Angeljahr und setzt auf gute Zusammenarbeit und Fairness


01.03.2020 - erweiterte Vorstandssitzung Februar

Stichpunke

  • Termine
    • 07.03.2020 Jahreshauptversammlung in Erfurt
    • 28.03.2020 Messe Reiten Jagen Fischen Abfahrt zur Messe 7:30 BIC
    • zentraler Arbeitseinsatz am 04.04.2020 an den jeweiligen Gewässern. Infos in den Gruppen
    • 25.04.2020 Jahreshauptversammlung
    • 01.05.2020 Seniorenangeln, 5 € Teilnahmegebühr heute
  • Stausee Kelbra, Infos zum Stand. Abgelassen, wieder voll, was wird ist unklar.
  • Besatz ist im Moment schwierig, weil es überall Hochwasser ist. Diskussion was wird mit dem Besatz - ein Teil in die Salza? Problematisch ist jedoch die Wasserqualität, gemindert durch den Betrieb der Fischzucht an der Salza im Quellbereich
  • Pachtverträge über 20 Jahre neu abgeschlossen. Förderung unsererseits durch Besatz? Diskussion. Gewässer mit längerer Pacht sind (Heringer See, Helenenhofteiche, Bode, Hirschenteich, Graßmühle,...)
  • Fischereilehrgang am 28.03.2020 ist Start, oder es wird entschieden, dass dieses Jahr aus Mangel an Teilnehmern kein Lehrgang stattfinden - Onlinelehrgang mit eigenverantwortlicher Suche nach Prüfung
  • Hochseeangeln Meldung bis Mai, Kassierung beim Sommerfest im Juli
  • Flugangelstrecke Zorge Schnabelmühle bis Kläranlage Nordhausen
  • Pfosten an den Kiesseen werden Hinweisschilder "Baden verboten"
  • Anglerflohmarkt ist weiterhin Thema, Termin wird bekannt gegeben
  • Was ist mit dem Unkostenbeitrag für die Messefahrt
  • Sundhäuser Kiessee Bootsangeln? Nein, weil es zu viele Idioten gibt!!!


24.02.2020 - Vorstandssitzung Februar

Stichpunkte

  • Jahreshauptversammlung LAVT 07.03.2020, Teilnehmer: Bernd, Hartmut, Peter, Ich. Abfahrt 8:00 Uhr beim Vorsitzenden
  • Ergebnisse Fischkontrolle laut WRRL
  • Was wird mit dem Stausee Kelbra? Welche Konsequenzen werden wir daraus ableiten?
  • Pachtverträge
  • Fischerprüfung 2020
  • Akquirierung neuer Leiungsmitglieder
  • Fischbesatz


26.01.2020 - erweiterte Vorstandssitzung Januar

Stichpunkte

  • Erweiterung Flugstrecke Zorge Schnabelmühle(oberhalb) bis Einfluss Kläranlage Nordhausen Beschilderung OG KTN
  • Anträge Auszeichnungen und Ehrenmitglieder, bei Auszeichnungen ist die Reihenfolge zu beachten.(bis Jahreshauptversammlung) Antragsformular im Internet
  • Meldung Messeteilnehmer
  • Wahlen 2021, Suche nach Kandidaten, die Mehrarbeit vertragen
  • Bootsanlegestellen am Bielener Kiessee, Warteliste zieht
  • Zentraler Arbeitseinsatz am 4.4.2020 Baumschnitt ist vorher, in der entsprechenden, erlaubten Zeit durchzuführen
  • Holzschnitt an der Helme Ende Januar im Zuge der Renaturierung!
  • Fischerprüfungen im Landkreis Nordhausen voraussichtlich erst im September, Jugendliche, die in dieser Zeit 14 werden müssen sich anderweitig kümmern, um eine Prüfung ablegen zu können, Prüfungsbedingungen beachten!
  • Warum ist der AFV nicht im Gewässerverbund?
  • Kormorane an den Gewässern melden und scheuchen
  • Vergehen jeglicher Art sind anzuzeigen. Bitte beachten


26.01.2020 - Vorstandssitzung Januar

Stichpunkte

  • Planung Jahresabschluss
  • Pachtverträge Bode, Behre
  • Vorbereitung/Planung Seniorenangeln
  • Messe Reiten, Jagen, Fischen
  • Planung Neuwahlen 2021
  • Planung der Besatzdurchführung
  • Fischerschule im Landkreis Nordhausen
  • Diskussion:"Warum ist der AFV NDH nicht im Gewässerverbund?"


01.01.2020 - Jahresrückblick

2019 beginnt für uns ganz normal. Wir beginnen mit den ersten Versammlungen im Januar und Februar und bereiten uns auf die Saison vor. Die Vorfreude auf die Angelsaison wird immer von der Messe in Erfurt getrieben. Dieses Jahr sollte es wieder ein sonnenreiches Wochenende sein, an dem wir uns auf der Messe informieren und um die Technik für die Angelei 2019 kümmern.

Und schon sind wir im April, müssen unsere Events vorbereiten, den Besatz, die Aufräumaktionen planen, den Verein verwalten, und alles, was so anfällt abarbeiten. Da ist die Aufnahme der Teilnehmer für das Seniorenangeln, die Planung des Hochseeangelns, aber auch die Erarbeitung der Hegepläne für die Verlängerung der Pachtverträge. Ja, es gibt immer etwas zutun.
Zur Jahreshauptversammlung des LAVT sind wir auch immer anwesend und nehmen Informationen mit, die wir auf der Jahreshauptversammlung weiter geben. Das Hauptthema dort war sicherlich die Fischereiverordnung, die noch nicht finalisiert ist. Auf unserer Versammlung wurden zusätzlich Themen, wie Besatz und Renaturierung, Pflege und Verhalten am Gewässer diskutiert. So manchem Anger sind die Regeln zu eng, andere wiederum wollen die Fische und die Natur schützen und den Angler weiter einschränken. Für den Vorstand bedeutet dies, immer das Beste für alle zu entscheiden.

Als der Mai angebrochen ist, stellten wir fest, dass wir schon 11 Jahre das Seniorenangeln veranstalten. Immer wieder steht dabei nicht das Angeln im Vordergrund, sondern einfach nur die Geselligkeit. Alte Angelkumpel beim Bier und fetten Fressen zu treffen und zusammen zu sitzen, ist immer wieder das Highlight des Events.

Schon sind wir mitten im Jahr und haben abgefischt und das Sommerfest bestritten, waren Hochseeangeln und haben unseren Nachwuchs zum 14. Mal an die Helenenhofteiche eingeladen. Das Sommerfest diesmal nicht am See, was uns unendlich leid tut, sondern im Angelobjekt der OG Krimderode.

Schon sind wir im Spätsommer und fragen uns: "Wird nächstes Jahr wieder so heiß, dass die Flüsse austrocknen?" Was müssen wir tun, um die Natur beim Klimawandel zu unterstützen? Müssen wir das überhaupt? Ist es nicht besser, wenn wir nicht eingreifen? Natürlich nicht. Wir sollten endlich mal anfangen darüber nachzudenken, was jeder Einzelne von uns tun kann, um Energie zu sparen. Als Angler haben wir oft Zeit, wenn wir am Gewässer auf den Biss warten. Genau dann sollten wir mal darüber nachdenken, was wir als Naturschützer für die Umwelt tun können und was wir vielleicht in unserer Lebensweise falsch machen....

Mit den Septemberversammlungen gehen wir schon fast wieder dem Jahresende entgegen. Es steht die Kassierung an und die Erfassung der Fangergebnisse. In den Versammlungen werden schon die Termine für 2020 fest gelegt. Messe, Seniorenangeln, Aufräumarbeiten, Besatz, Sommerfest und Jugendlager, Hochseeangeln und Kassierung. Es klingt eintönig, jedes Jahr das Gleiche, aber nein, es sind Traditionen, Traditionen, die es wert sind fortgeführt zu werden....

Für 2020 wünschen wir allen Gesundheit und ein bisschen Glück.
Der Vorstand


01.01.2020 - Neujahr

Ein gesundes, neues Jahr wünscht der Angelfischereiverein Nordhausen

[Startseite] [Über uns] [Ortsgruppen] [Gewässer] [Jugendarbeit] [Gäste] [Aktuelles] [Impressum] [Downloads] [Termine]